Stream: Neuer Thundercat-Track feat. FlyLo & Kamasi Washington vom kommenden Mini-Album The Beyond / Where The Giants Roam

Es ist Brainfeeder-Jahr. Das Label-Kollektiv um Flying Lotus hat schon jetzt einige der progressivsten Alben Zweifünfzehn veröffentlicht, hat Jazz ins Diesseits (Kamasi Washington – The Epic) überführt, HipHop mit eben jenem (Kendrick Lamar – To Pimp A Butterfly) verquickt und eins wie das andere von hinten durch die Brust gedacht – und das als vormaliges Elektronik-Label.

Nun setzt Bass-ADHsler Thundercat mit der Veröffentlichung eines ersten Tracks »Them Changes« zum nächsten Wurf an. Das Stück ist Botschafter des für den kommenden Montag annoncierten Sechs-Track-Albums The Beyond / Where the Giants Roam – dem ersten seit zwei Jahren.

Und warum die Fäden nicht weiter spinnen: Thundercat, der seit The Apocalypse zwar nicht unter eigenem Namen veröffentlichte, dafür aber an den Platten von Washington und Lamar sowie Flying LotusZappa-Klimax-Album You’re Dead! aus 2014 mitwirkte, setzt auf Symbiose. Mit Herbie Hancock, der ebenfalls zu den Kollaborateuren auf The Beyond / Where the Giants Roam gehört, ist die Genrekiller-Bande im Post-Funk vereint.

Im Stück »Them Changes« spielt Washington Saxophon, FlyLo produzierte co, Dennis Hamm tastet mit Samthandschuhen. Und Thundercat sucht – erstaunlich aufgeräumt – nach dem richtigen Gefühl: »Somebody tell me how I’m supposed to feel.« Der Heuchler hat es längst gefunden und einen Track daraus gemacht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .