Stream: Four Tet hat neues Album Morning/Evening vorzeitig veröffentlicht

Zum Konzept-Album folgt nun die Konzept-Veröffentlichung: Four Tets Morning/Evening ist über Nacht erschienen. Und steht nun zum freien Stream zur Verfügung.

Eigentlich war die Veröffentlichung der Patchwork-Tracks »Morning« und »Evening« in etwa parallel zum Release des neuen Omar-Souleyman-Albums Bahdeni Nami, an dem Kieran Hebden ebenfalls produzentenseitig mitarbeitete, im Juli geplant.

Anlässlich der Sommersonnenwende habe Hebden die rund 40 Minuten nun vorzeitig ins Netz gestellt. Via Bandcamp kann das aus klangmanipulierten Samples bestehende Album unten in Gänze gestreamt werden. Die beiden etwa gleichlangen Tracks sind vollständig Laptop-generiert, mit Hilfe von Ableton wurden vorhandene Tonspuren verfremdet und übereinandergelagert, orientalische Gesangs-Snippets, verhuschte Echos und roboterhafte Synthesizersequenzen zu spielerisch-improvisiert anmutenden, überlangen Stücken zusammengesetzt.

Die Arbeit an Morning/Evening dauerte etwa sechs Monate, das Album wurde im Februar diesen Jahres fertig produziert und erscheint in physischer Form am 10. Juli über Four Tets Hauslabel Text.

Tracklist Morning/Evening
01.) Morning Side (20:24)
02.) Evening Side (19:53)

Four Tet live
23.08. Hamburg – Dockville

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.