Sterben in elf Minuten: Anna von Hausswolff stellt neuen Song vor / Neues Album im November

Unten im Stimmungsloch sitzt Anna von Hausswolff und schnitzt Kirchenorgeln. Mit dem Zweiteiler »Come Wander With Me / Deliverance« weist sie auf ihr kommendes Album The Miraculous voraus.

Was auf Anna von Hausswolffs 2012er Debütalbum Ceremonnoch die Orgel mit den ganz großen Pfeifen war, könnte diesmal das Gitarrensolo in Pink-Floyd-Dimensionen werden: So zumindest kündigt es die zweite Hälfte von »Come Wander With Me / Deliverance« an, dem ersten Song aus von Hausswolffs kommendem Album The Miraculous. Das Stück feiert heute auf spex.de Premiere.

The Miraculous wird dann am 13. November erscheinen und den »funeral pop« von Ceremony durch eine neu entdeckte Game-Of-ThronesHaftigkeit ersetzen. Inspiration, heißt es in einer Pressemitteilung, habe von Hausswolff diesmal aus Geschichten ihrer Eltern gezogen, die zu Kindeszeiten der Musikerin oft von einem Ort namens Miraculous berichteten. In der dortigen Landschaft soll nicht nur der Ursprung schwedischer Folkmusik liegen, sondern auch ein (erfolgloser) Aufstand gegen den schwedischen König stattgefunden haben. Von Hausswolff besucht den Ort angeblich noch immer regelmäßig, seine genaue Lage möchte sie nicht verraten.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.