Stephen Malkmus & The Jicks kündigen neues Album an / Neue Single „Shiggy“

Stephan Malkmus and the Jicks

Freundinnen des klassischen Slacker-Riffs aufgemerkt: Stephen Malkmus und seine Jicks kündigen mit Sparkle Hard ein neues Album für Mitte Mai an. Die zweite Single „Shiggy“ festigt schon jetzt Malkmus‘ Rang als Hook-König aller Klassen.

Ein paar Dinge gehen immer: Eiscreme, Mittagspause, Sportwetten und eine verzerrte Gitarren-Hook aus den Händen von Stephen Malkmus. Wie er das macht? Keine Ahnung. Trotz aufwendiger Recherchen gibt es noch keine Ergebnisse aus dem SPEX-Investigativbüro, wie der mittlerweile 51-Jährige in verlässlichem Abstand das Kunststück volbringen kann, die olle Klampfenmusik so gut klingen zu lassen. Altbekannt nämlich, irgendwie auch schnarchig, aber eben, nun ja, immer wieder ziemlich geil.

So auch auf der nach dem im Februar veröffentlichten „Middle America“ neuesten Single mit seiner Band The Jicks: „Shiggy“ klingt wie aus dem mindestens 25 Jahre alten Baukasten des ehemaligen Pavement– und Silver-Jews-Kopfes, also drei oder vier einfache Akkordem zwei Lagen Verzerrer, eine gezuckerte Lead-Melodie, halb gelangweilter Gesang und, richtig, jede Menge Hooks. Und wie so ziemlich jede Malkmus-Single des vergangenen Jahrzehntes klingt das Ergebnis mal wieder fast beleidigend slick.

Umso schöner, dass es davon bald Nachschub geben wird. Denn heute kündigt Malkmus mit Sparkle Hard das nunmehr siebte Studioalbum mit seiner Drittband für den 18. Mai an.  Wobei die Erfahrung leider zeigt: Auf Albumlänge geht den Jicks in letzter Zeit zumeist ebenso verlässlich die Puste aus. Egal. Wir recherchieren weiter (auf Repeat).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.