Steirischer Herbst 2008 – Workshop-Stipendien, Programm-Vorschau

Steirischer HerbstWie auch im vergangenen Jahr bietet der Steirische Herbst 2008 wieder Workshops an. Vom 02. bis 26. Oktober findet das Festival der darstellenden Künste in diesem Jahr statt,  und die  begleitende Herbstakademie startet am  6. Oktober. In den folgenden drei Wochen werden drei Workshops angeboten. Nach Workshop I, der sich mit der »Krise des Handelns« auseinandersetzt und Workshop 2 zum Thema »Artikulation von Handlungsräumen« schließt ein Thema diese Staffel ab, das auch in Spex immer schon ein Thema gewesen ist.
   »Sprache erzeugt und verschleiert politische Sachverhalte. Im politischen Feld dient sie der Agitation und Manipulation, der Durchsetzung von Interessen der Lobbyisten. Wie könnten und sollten Sprachkünstler darauf reagieren – gibt es einen anderen Ausweg als die bloße Dekonstruktion der Sprache und damit verbunden die Absolution der bloßen Rhetorik? Entlang dieser und anderer Fragen bewegt sich dieser Workshop – assoziativ, fragmentarisch und fragend.«

So wird eine Woche angekündigt, die sich unter dem Titel »Protokoll des Untergangs« mit dem »Schreiben als politischem Handeln« auseinander setzt. Vielversprechend besetzt ist der Workshop obendrein mit Helgard Haug (Rimini Protokoll), Ulrich Peltzer, René Pollesch & Stefanie Wenner. Noch im Juni geht das komplette Programm des Steirischen Herbst ’08 online, im Pop-Part tauchen unter anderem Namen wie People Press Play und Bishi auf. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.