Station 17, Kostenloses Konzert in Hamburg & Dokumentation

Station 17Neulich brachten es Station 17 dann auch in die FAZ. Im Feuilleton blickte Till Krause auf das Konzert in Jena zurück, welches Station 17 im Rahmen ihrer frühjährlichen Ochsen-Tour im Kassablanca gaben. Krause schreibt: »Das Konzert in Jena ist auch deswegen ein Ereignis, weil die Musik den Bandmitgliedern einen Rahmen gibt, in dem ihr Handicap zu einem einzigartigen Beitrag zur Musik wird. Statt Zurschaustellung von Normabweichung erlebt man bei Station 17 Menschen auf der Bühne, die losgelöst in ihrer Musik aufgehen, die etwas beizutragen haben, das nur sie geben können.«

     Mittlerweile scheint man dies nicht nur in Deutschland so zu sehen:
Am morgigen Mittwoch spielen Station 17 in dem ansonsten musikalich etwas breiter aufgestellten Club Kir, stellen dort ihr weiterhin aktuelles Werk »Die Goldstein Variationen« vor und werden für das britische Fernsehen aufgezeichnet. Die Mutter aller öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten BBC wurde vor wenigen Wochen auf die Band aufmerksam, in Zusammenarbeit mit ihrem Label 17 Rec. wurde nun kurzfristig ein kostenlos Konzert arrangiert, das zum einen in Gänze gefilmt, zum anderen Bestandteil einer Dokumentation über Station 17 wird.

     Sprich: Anwesenheit ist Pflicht!

STREAM: Station 17 feat. Fettes Brot – Regenbogen
MP3: Station 17 – Lass das mal den Felix machen (Remix by Cab Drivers)
MP3: Station 17 – For Those About To Screech (Erobique Remix)

Station 17 Live:
18.03. Hamburg – Kir (Beginn 20:30 Uhr)
16.07. Breitenbach – Burg Herzberg Festival
30.08. Schiphorst – Avantgarde Festival

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here