Star Trek kehrt 2017 ins Fernsehen zurück

Medienberichten zufolge, ist eine Rückkehr der Star-Trek-Crew auf die Bildschirme für 2017 bestätigt.

Wie der amerikanische Fernsehsender CBS am Montag bestätigte, wird eine Fortsetzung der Outta-Space-Serie ab Januar 2017 ausgestrahlt. Bis auf ein Preview werden die neuen Folgen ausschließlich über den Streamingservice des Senders zu sehen sein. Anlass ist laut CBS-Chef David Stapf das 50-jährige Serienjubiläum. Die ersten Star-Trek-Folgen liefen 1966 an, in Deutschland wurde die Serie unter dem Titel Raumschiff Enterprise ausgestrahlt.

Im Gegensatz zum Cast steht mit Alex Kurtzman bereits der Produzentenname fest. Der Amerikaner ist als Macher des 2013 erschienenen zwölften Kinostreifens Star Trek Into Darkness bereits mit dem Enterprise-Universum vertraut. Er schrieb zudem an den Drehbüchern des zweiten Spiderman-Films sowie des Science-Fiction-Actionstreifens Transformers mit.

US-Schauspieler Leonard Nimoy, der in der Rolle des Halb-Vulkaniers Mr. Spock in der Serie zur Kultfigur wurde, war im  Februar mit 83 Jahren an einem Lungenleiden gestorben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.