Exklusiver Album-Stream: St. Vincent St. Vincent

St. Vincent (Album)

Überlegen thront St. Vincent vom Cover ihres neuen, gleichnamigen Albums: eine keinesfalls vermessene Geste, wie der Stream des Werks jetzt zeigt. Außerdem kommt sie wieder auf Tour.

Schon am Donnerstag hatte Annie Clark in Berlin eine lange nachschmeckende Kostprobe aus ihrer mittlerweile vierten Studio-LP gegeben. Das war Rock befreit von jeglichem Pelz, mit den verzehrten Gitarren wehte der Glam zukünftiger Ereignisse wie zum Testlauf schon einmal durch den Postbahnhof. Annie Clark wurde selbst zu jenem »Sektenführer aus der nahen Zukunft«, den sie im Interview für die neue SPEX N°351 als Sinnbild für das Album auserkor. Die US-Amerikaner bewegte sich dabei mal wie eine aufgezogene Kuckucksuhren-Figur über die Bühne, mal erriet sie gefühlige Kindheitserinnerungen des Publikums. So oder so: Für eine Stunde herrschte eine andere Zeitrechnung im Raum.

Das Spiel hat aber eine ernste Komponente, denn die St. Vincent repräsentierte so auch jene allwissende Entitäten, die uns alle umgeben: Netz und Kirche. Im Interview ergänzte sie dazu: »Nicht der Zugang zu Informationen, sondern Privatsphäre wird in Zukunft die harte Währung unserer Gesellschaft, das große Privileg sein.«

Für St. Vincent hat Annie Clark diese Tendenzen der Verschärfung und Aneignung in ihre Musik übertragen, die Verführungen überaffirmiert. Ihr »report from the edge« hat es in sich – nachfolgend zu hören im exklusiven Albumstream. Außerdem kommt St. Vincent im Mai und Juni wieder auf Tour.

St. Vincent live
31.05. Zürich – Festsaal Kaufleuten
01.06. Mannheim – Maifeld Derby
02.06. München – Zenith
04.06. Hamburg – Freilichtbühne
05.06. Berlin – Zitadelle
10.06. Leipzig – Parkbühne
11.06. Köln – Tanzbrunnen

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.