SPEX-Verlosung zum Filmstart von Nick Caves 20.000 Days On Earth

Heute startet der neue Nick Cave-Film 20.000 Days On Earth auf deutschen Leinwänden. SPEX verlost dazu exklusive Starschnitte und Caves Debüt-Roman Und die Eselin sah den Engel.

»Man kann behaupten, dass man Nick Cave in diesem Filmporträt anlässlich seines 20.000. Tags auf Erden ziemlich gut kennenlernt – abhängig natürlich von der persönlich bevorzugten emotionalen Tiefe von Bekanntschaften«, schreibt SPEX-Autor Arno Raffeiner über Nick Caves neuem Film 20.000 Days On Earth, der heute in die deutschen Kinos kommt. Darin inszeniert das englische Künstlerpaar Iain Forsyth und Jane Pollard einen fiktiven Tag im Leben Nick Caves. Dazu lauscht man aus dem Off vorgetragenen kleinen Anekdoten, poetisch-philosophischen Überlegungen, Standard-Rock-Weisheiten – und kurvt in Caves Jaguar an der südenglischen Küste entlang (Kylie Minogue und Blixa Bargeld sind auch an Bord). Die pseudo-autobiografische Spritztour durch Caves bisheriges Schaffen strich beim diesjährigen Sundance Film Festival den Directing Award in der Sparte »World Cinema Documentary« ein.

Wem die fiktionale Spazierfahrt auf Caves Beifahrersitz nicht genügt, bietet sich nun die Chance, den Bad-Seeds-Altmeister in Lebensgröße abzustauben. SPEX verlost zum Filmstart drei exklusive Starschnitte (siehe Foto).

Doch damit nicht genug: auch drei Ausgaben seines aktuell neu aufgelegten Debüt-Romans Und die Eselin sah den Engel von 1989 sind in der Los-Trommel. Wer gewinnen möchte, sollte einfach seine Kinokarte für den Cave-Streifen abfotografiern oder scannen und das Ganze unter dem Betreff »20.000 Days On Earth« an gewinnspiel@rapideyemovies.de schicken.

Nick Cave_2

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.