Soul, House und Funk. Das Kollektiv aus Berlin und Paris J.A.W. Family lädt zum Auftakt ihrer neuen Clubnacht am 9. März in die Griessmuehle ein.

J.A.W. Family startet am 9. März eine neue Clubreihe in der Griessmuehle (Foto: Promo).

Nach sechs Jahren im Kreuzberger Club Prinz Charles zieht die Familie in die Neuköllner Griessmuehle um. Zum Auftakt hat J.A.W. Family vier DJs engagiert, die noch nie zuvor für das 2005 gegründete Kollektiv aus Berlin und Paris aufgelegt haben.

Im unteren Floor steht Nu Guinea hinter den Decks. Das berlinisch-neapolitanische Duo hat im vergangenen Jahr sein viel beachtetes Livealbum Nuova Napoli herausgebracht und auch schon mit Afrobeat-Legende Tony Allen zusammengearbeitet. In der Griessmühle spielt es ein siebenstündiges Set inklusive Live-Keys.

Eine Etage höher geben sich Jay Daniel und San Soda die Ehre. Jay Daniel gilt als einer der talentiertesten Nachwuchsproduzenten Detroits, was sein im vergangenen Jahr erschienenes Album Tala noch mal bestätigt hat. Sein Set wird von dem Berliner DJ und Produzenten San Soda mit Soul, Afro, Jazz und zeitlosen Electro-Cuts erweitert.

Im Herbst geht es dann mit einem viertägigen Event aus dem Hause J.A.W. weiter. Vom 10. bis zum 13. Oktober kann erneut zum einmaligen Sound des Kollektivs gefeiert werden. Und, so viel kann jetzt schon verraten werden: dann inhaltlich an das zehnte Jubiläum des Kollektivs angelehnt.

SPEX präsentiert – J.A.W. Family

09.03 Berlin – Griessmuehle