SPEX präsentiert Gigi Masin live in Berlin / Verlosung

Gigi Masins Ambient-Experimente aus den Achtzigern waren immer schon die wahren Fruity Loops. Der venezianische Producer kommt im Mai für ein einziges Konzert nach Berlin. SPEX präsentiert – und verlost Tickets.

Von Brian Eno bis Midori Takada: Rhythmische Ambient-Experimente aus den Achtzigern, idealerweise mit Weltmusik-Einschlag, sind gerade der heiße Scheiß bei alten Platten. Ein weiterer Name, der im Zuge dieser Renaissance immer wieder fällt: Gigi Masin. Der 1955 geborene Venezianer gilt als einer der Pioniere des Loops, Alben wie Wind von 1986 oder das 1989 veröffentlichte Les Nouvelles Musiques de Chambre 2 mit Charles Hayward wechseln im Original für Unsummen der Dimension „Golf GTI, wenig gefahren, scheckheftgepflecht“ den Besitzer. Allerdings ist Masin nicht irgendein Typ, der in den Achtzigern ein paar obskure Alben rausknallte und dann in der Versenkung verschwand. Bis heute ist er aktiver Musiker, sowohl solo als auch als Teil der Band Gaussian Curve, die in den letzten Jahren zwei Alben über Music From Memory veröffentlichte.

Trotzdem sind seine Solo-Konzerte so besonders wie selten. Statistisch gesehen bestreitet er zwar knapp eins im Monat, in Deutschland war er aber in den letzten Jahren nur zwei Mal. Das soll sich nun ändern: SPEX präsentiert Gigi Masins einziges, exklusives Deutschlandkonzert am 16. Mai im Festsaal Kreuzberg, Berlin. Für diesen besonderen Anlass wird die komplette Location umgekrempelt: Masin wird von Stühlen umringt in der Mitte des Konzertsaals spielen. Der Ambient-Produzent Niklas Rehme-Schlüter, auch bekannt als Cass. bemüht sich derweil um standesgemäßen Support.

Wir verlosen 2×2 Tickets für Gigi Masin im Berliner Festsaal Kreuzberg am 16. Mai. Zur Teilnahme am Gewinnspiel bitte bis zum 14. Mai eine Mail mit dem Betreff „Gigi Masin“ an gewinnen@spex.de schicken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.