Das eigene Territorium

duran-duran-all-you-need-is-now-video    DURAN DURAN sind zurück – mit All You Need Is Now, einem Album, das zwar ihr dreizehntes ist, laut Selbstauskunft aber ihre verunglückte dritte LP Seven and the Ragged Tiger aus dem Jahr 1983 ersetzen soll. Oder wenigstens aus der Erinnerung tilgen, wie Simon Le Bon, der Sänger der britischen New-Wave-Idole, im Spex-Interview der aktuellen Ausgabe unserem ehemaligen Chefredakteur Max Dax verriet. Produziert hat die neue Platte Mark Ronson, der die Band vor der ersten Session dazu aufrief, sich wieder auf alte Stärken zu besinnen, wie Le Bon berichtet:

    »Er baute sich vor uns auf und sagte uns ins Gesicht: Duran Duran stehen für einen Sound. Dieser spezifische Sound besteht aus genau vier Elementen – meinem Gesang, den Synthies, Rock-Gitarren und einer knackigen Rhythm Section. Lassen wir ein Element von diesen vieren unter den Tisch fallen, klingen wir nur noch bedingt nach Duran Duran. Andererseits war unser Sound der Prototyp für das, was heute von Bands wie Kaiser Chiefs, The Killers, Bloc Party oder Franz Ferdinand produziert wird. Die klingen alle wie die alten Duran-Duran-Platten. Mark Ronson beendete seine Tirade mit den Worten: Lasst uns denen zeigen, wer das Original ist! Das ist euer Territorium. Erobert es euch zurück!«

    Nachdem Duran Duran ihr Konzert im Berliner Admiralspalast am 26. Mai im Rahmen der Reihe Electronic Beats Classic wegen einer Kehlkopfentzündung von Simon Le Bon absagen mussten, wird der Auftritt nun am Mittwoch, den 8 Juni, im größeren Tempodrom nachgeholt. Für das Konzert sind noch Karten erhältlich! UPDATE: Auch das Nachholkonzert in Berlin wurde inzwischen abgesagt! Ein neuer Ersatztermin ist noch nicht bekannt.


VIDEO: DURAN DURAN – All You Need Is Now

Spex präsentiert DURAN DURAN live bei Electronic Beats Classic:
08.06. Berlin — Tempodrom

Tour-Termine:
18.06. Leipzig — Parkbühne
19.06. München — Tonhalle
20.06. AT-Wien — Gasometer
06.08. CH-Schaffhausen — Herrenacker

4 KOMMENTARE

  1. leidet der gute le bon unter einer dementiellen wahrnehmungsstörung?

    duran duran – „vorbild“ für bloc party oder franz ferdinand?????

    diese klingen wie die alten duran duran????

    ho,ho,ho……
    das ist ja so, als würde man siouxsie and the banshees mit ideal vergleichen……

    duran war mal gut für eine handvoll mediocre pop-schmonzetten, aber nachhaltig ist/war was anderes….

    und die neue duran ist ja der reine horror……. opas, wärt ihr doch im seniorenstift geblieben…..

  2. Naja, aber ist „Banquet“ wirklich so ganz anders strukturiert als „Girls On Film“? Im Sinne der Nachhaltigkeit: Ihre Audioheidi

  3. @Massive Attack
    Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten!
    DD hatten immer Neider.Auch so unwichtige Neider wie du es bist.Also shut the Fuck up…..and go to your Mama´s Noun!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.