SPEX präsentiert Donaufestival 2016: Das Gesamtprogramm ist da

Mbongwana Star

Fatima Al Qadiri, Kode9, Mbongwana Star, Micachu & The Shapes, Rødhåd, Wolf Eyes: Das Line-Up des Donaufestival 2016 ist vollständig. SPEX präsentiert.

Wie bereits berichtet, wartet das Donaufestival 2016 im österreichischen Krems mit DJ Koze, Pantha Du Prince, Mogwai, dem Dean-Blunt-Projekt Babyfather und Omar Souleyman mit zahlreichen Größen der Genre-sprengenden aktuellen Musik auf. Nun liegt das vollständige Line-up vor und Namen wie Kode9, Fatima Al Qadiri und Mbongwana Star lassen die Vorfreude nur größer werden.

Fatima Al QadiriFatima Al Qadiri, Foto: Camille Blake

Neben den großen Namen gibt es allerlei Interessantes zu entdecken. Das Berliner Experimental-Minimal-Wave-Duo EASTER zum Beispiel oder die selbsternannte »Trip Metal«-Band Wolf Eyes. Der in SPEX N° 367 bereits vorgestellte ägyptische Musiker Maurice Louca ist ebenso vertreten wie das Soloprojekt Blanck Mass des Fuck-Buttons-Gründungsmitglieds Ben Power und der Berliner DJ und Produzent Rødhåd, der sich sich in den Gefilden des Techno austobt.

God's Entertainment_ Niemand hat euch eingeladenGod’s Entertainment, Foto: Rolf Arnold

Wie immer hat das Donaufestival neben all diesen musikalischen Highlights auch im Jahr 2016 Performances, Installationen und Filme im Programm. So gibt es an den zwei Wochenenden gleich mehrere Gelegenheiten, Coming Attractions zu sehen, ein Werk des österreichischen Avantgardefilm-Meisters Peter Tscherkassky, mit dem er 2010 den Kurzfilmpreis der Filmfestspiele von Venedig gewann. Die Künstlergruppe God’s Entertainment wird sowohl mit der »Installation zur aktuellen Lage im Mittelmeer« Al Paradiso als auch mit der Uraufführung ihrer Performance Niemand hat euch eingeladen aufwarten. Die Performancekünstlerin Roberta Lima wird sich, ebenfalls in einer Uraufführung, dem Queer Way widmen. Und damit ist das Line-up noch lange nicht vollständig aufgezählt. Wer weitere Informationen oder Tickets möchte, bekommt beides hier.

 

SPEX präsentiert Donaufestival 2016

29.04. – 01.05. Krems, Österreich – diverse Venues

mit Blanck Mass, Evian Christ, Fatima Al Qadiri, GAIKA, God’s Entertainment, Hatsune Miku, Hieroglyphic Being, Kode9, Maurice Louca, Mbongwana Star, Mogwai, Monk Parker, Omar Souleyman, Oneirogen, Roberta Lima u.a.

05.05. – 07.05. Krems, Österreich – diverse Venues

mit Angel-Ho, Atom TM, Babyfather, Cut Hands, DJ Koze, EASTER, Ghédalia Tazartes, God’s Entertainment, Juliana Huxtable, Lei1f, Micachu & The Shapes, Pantha Du Prince, Roberta Lima, Rødhåd, Tara Transitory aka Ona Man Nation, Tim Hecker u.a.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.