Inmitten von Weinbergen basteln Künstler_innen an der Gesellschaft von morgen: SPEX präsentiert das Donaufestival – und verlost Tickets.

Mit der neuesten Ausgabe des Donaufestivals widmet sich Festivalleiter Thomas Edlinger einem bedeutenden Themenkomplex unserer Zeit. Unter dem Motto „New Society” stellt er an sechs Tagen im Frühjahr genreübergreifende Gegenwartskunst vor, die einen Überblick zu aktuellen gesellschaftlichen Probleme gibt und mögliche Antworten dazu liefert, wie ein friedliches Zusammenleben trotz widerstreitender Interessen funktionieren kann.

Spex-präsentiert-Donaufestival-Lola-Gonzàlez
Die französische Künstlerin Lola Gonzàlez zeigt beim Donaufestival ihre Videoarbeit „Now My Hands Are Bleeding And My Knees Are Raw“ (Foto: Still).

Die Festivalbesucher_innen können zwischen rund 70 Programmpunkten auswählen, die an 18 Spielorten auf der historischen Kunstmeile Krems stattfinden. Neben Konzerten und Performances werden Kinofilme, Fotoausstellungen und Installationen gezeigt, die sich allesamt mit dem Leitmotiv von der kommenden Gesellschaft beschäftigen.

Wer bei der Verlosung gewinnt, kann sich die Ausstellung der französischen Künstlerin Lola Gonzàlez ansehen. Sie zeigt in der Galerie am Eck eine Auswahl ihrer Videoarbeiten über junge Menschen, die sich wie losgelöst von der Gesellschaft in einer geisterhaften Parallelwelt befinden. Im Kapitelsaal präsentiert Félix Blume eine aus Blues- und Jazz-Stücken bestehende Soundinstallation, um an die Marching-Band-Musik zu erinnern, die von haitianischen Geflüchteten nach New Orleans gebracht wurde.

Ohrenbetäubend laut wird es am Abend im Stadtsaal, wenn Godflesh zu Gitarren, Drum-Machine und Bässen greift. Die britische Band begründete 1989 mit ihrem Debütalbum Streetcleaner den Industrial Metal und zeigt mit ihrem neuesten Album Post Self, dass ihre Vorliebe für posthumanen Mordskrach über die Jahre nicht verschwunden ist. Abgelöst wird Godflesh von Fatima Al Qadiri aus Kuwait, die ihr aktuelles Album Shaneera vorstellt. Ihre Songs sind eine Hommage an die Schönheit des queeren Lebens in der arabischen Welt und klingen nach traditioneller Tanzmusik aus der Golfregion – Chalidschi – gemischt mit scharfkantigen Trap- und Grime-Beats.

Weitere Informationen zum Programm am 03. Mai finden Sie hier.

SPEX verlost 2×2 Tagespässe für das Donaufestival am 03. Mai. Um teilzunehmen, bitte einfach eine Mail mit vollständigem Namen und dem Betreff „Donaufestival” an gewinnen@spex.de schicken. Viel Glück!

SPEX präsentiert das Donaufestival 2019
26.04–28.04 & 03.05–05.05 Krems an der Donau – Kunstmeile