SPEX präsentiert CTM Festival 2018: DAF, Jlin & mehr bestätigt

Foto: DAF von Rick Burger

Das Berliner CTM Festival erweitert sein Line-up um 4D-Sound-Konzerte und Auftritte von DAF, Jlin und Recondite. SPEX präsentiert.

Das CTM Festival wächst weiter! Das erstaunliche Programm der mehrtägigen Mischung aus Konferenz, Musikfestival, Talks und Konzerten – alles zum Thema Turmoil, also Aufruhr/Unruhe – umfasste bereits Künstler wie Pan Daijing, Rashad Becker, Boys Noize und Errorsmith. Jetzt haben die Veranstalter die dritte Welle an Acts bekanntgegeben, die zwischen dem 26. Januar und dem 04. Februar in Berlin auftreten werden.

Überraschend ist vor allem der Auftritt von DAF, die das Abschlusskonzert spielen werden, das das CTM gemeinsam mit der Red Bull Music Academy ausrichtet. Die legendäre Synth-Pop-Gruppe tritt angesichts ihres 40-jährigen Jubiläums wieder regelmäßig auf und gibt Interviews – zum Beispiel in SPEX No. 376. Darüber hinaus wird es Auftritte von gefeierten experimentellen Künstlern wie Jlin, Lotic, Perera Elsewhere oder Recondite geben.

Schon 2015 hatte das CTM den Creative Director von 4D-Sound für einen Talk eingeladen. Bei dem Projekt geht es darum, Klang, Körper und Raum auf neue Arten zu verbinden, indem nicht einfach statische Boxen Töne ausspucken, sondern im Raum bewegliche Lautsprecher, die durch physikalische Phänomene die Wahrnehmung von Ton komplett ändern. 2018 kollaboriert das Festival jetzt mit MONOM, einer neuen Räumlichkeit im Funkhaus Berlin, die sich der 4D-Sound-Technologie bedient und vom Produzenten DVS1 ins Leben gerufen wurde. Dort werden Klangfrickler wie FIS, Pan Daijing und IOANN die frische Technologie ausreizen und Basswolken durch die verwirrten Körper schicken. Das komplette Line-up gibt es hier, im Januar soll es noch eine weitere Welle an Bestätigungen geben.

SPEX präsentiert das CTM-Festival 2018
26.01. – 04.02. Berlin – diverse Locations

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.