Fünf Tage zwischen Diskurs und Clubkultur, diesmal ohne Club: Das Balance Club / Culture Festival unter dem Motto „Tender Squads“ findet online statt, Afrodeutsche, Dopplereffekt und andere sind dabei – SPEX präsentiert.

Die Clubs bleiben geschlossen, die Macher_innen des interdisziplinären Balance Club / Culture Festival widmen sich trotzdem wie geplant ab 20. Mai Themen der Zeit an der Schnittstelle von Gesellschaftskritik und Clubkultur – natürlich im Internet. Unter dem Motto „Tender Squads“ werden an fünf Tagen mit den Schwerpunkten „Rave Capitalism“, „Harder Faster“, „Fragile“ und „Forum Allyship“ nach dem Auftakt mit Lyzza, Dopplereffekt und anderen Acts Podcasts, DJ-Sets, Multimedia-Texte und viele weitere Inhalte veröffentlicht.

Afrodeutsche by Christopher Thomond
Mehr Future geht kaum – Afrodeutsche (Foto: Christopher Thomond).

Das Gros der gebuchten Künstler_innen und Referent_innen bleibt dem Festival dabei erhalten: Die DJ und Produzentrin Henrietta Smith-Rolla alias Afrodeutsche tritt auf, die Berlinerin Sarah Farina wird sowohl im Artist Talk als auch im Rahmen eines Sets zu sehen sein, und die Ethnologin Bianca Ludewig wird per Videoschalte zur „Geschichte und Ästhetik von Gabber und Breakcore“ referieren.

Am Ende des Festivals soll schließlich der Balance-Sampler Various Artists – Tender Squads veröffentlicht werden. Wer das Festival unterstützen und seinen Fortbestand sichern will, kann Solitickets erwerben.

SPEX präsentiert das Balance Club / Culture Festival
Online-Programm unter www.balance.ifz.me