SPEX präsentiert A. Savage live

Huch, pun intended bei diesen Namen? Nein nein, so heißt Parquet-Courts-Co-Kopf Andrew Savage wirklich. Seit kurzem ist er auch auf Solopfaden zugange, mit einem sträflich übersehenen, aber umso besseren Debüt im Rücken. SPEX präsentiert seine Deutschlandtour.

Andrew Savage ist ein schlauer Kerl. Vor gut zwei Jahren erklärte er in SPEX No. 368 beispielsweise in seiner Funktion als Co-Sänger- und Songwriter der unbestrittenermaßen besten Rockband der Welt, Parquet Courts, anschaulich, warum Rockmusik ganz schön am Arsch ist – und trotzdem irgendwie wichtig. Nun kommt der in New York City lebende Texaner mit seinem ersten Soloalbum Thawing Dawn um die Ecke, das, Überraschung, mal wieder unbreitbeinigen Rock, Country und Blues sowie Savages Angstörung zu einem ziemlich unwiderstehlichen Ganzen verrührt.

Mitbekommen hat das leider niemand, weil Savage Thawing Dawn auf seinem eigenen Label Dull Tools veröffentlicht hat, das in Europa keine Promotion betreibt. Die wenigen Eingeweihten wird das Album, einmal gekauft, jedoch kaum mehr durchgerutscht sein. Schließlich landet es bei diesem Namen unausweichlich am Anfang jeder digitalen Musiksammlung. Schlauer Kerl eben. Wem unter Karteikärtchen A noch Qualität in der Playlist fehlt, kann sich kommende Woche in Berlin und Köln auch live von Savages Qualitäten überzeugen – von SPEX präsentiert.

SPEX präsentiert A. Savage live
22.01. Berlin – Monarch
23.01. Köln – King Georg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.