Anfang Februar, 13 Grad, 13 neue Songs. SPEX präsentiert die Sommerhits für den mitteleuropäischen „Winter”. 

Ja, wir geben es zu. Seit spätestens vergangenen Oktober warten wir darauf, euch an dieser Stelle endlich eine richtig schöne Winter-Playlist vorstellen zu können. Mit vertonten Wolldecken, Kaminknistern, Ohrensessel-Techno und anderen wärmenden Besinnlichkeiten, hach. Tja, was sollen wir sagen. Wird wohl leider nichts. Während vor der Tür unseres Kreuzberger Verschlags die ersten Schneeglöckchen schon wieder verblühen, nehmen wir also die Musik zur Zeit beim Namen und verkünden: Jawoll, der Sommer ist da!

(Symbolbild: Cornils).

Das schlägt sich auch musikalisch in der Playlist für den Februar nieder. Klangliche Ohrenwärmer haben wir draußen gelassen, dafür gibt es vom Fleck weg einen guten alten Satz heißer Ohren – von Rapperin Chynna aus dem – ja, wir haben nachgesehen – derzeit auch angenehm warmen Philadelphia, Pennsylvania. Verschwitzt weiter geht es mit Kaytranada und Kali Uchis, bevor SPEX-Alumnus Obongjayar ein bisschen new fire liefert. Außerdem mit dabei: Einer, der uns zur Not auch selbst verklagen könnte, wenn er denn wollte, Chicagos bester rappender (Ex-)Jurastudent Mick Jenkins, die großartige Beatrice Dillon, neue Saiten von Waxahatchee, Herzzerreißendes von Moses Sumney, Betagtes von The Springfields, mit Squirrel Flower die Lieferantin unseres letzten Albums der Woche im Januar und viele weitere Kracher.

Anzuhören gleich hier oder jederzeit auf unserer Seite. Und selbstverständlich innerhalb unseres Soundcloud-Profils, auf dem sich zudem alle Playlists der vergangenen Monate befinden.