Die wichtigsten Ereignisse aus der SPEX-Woche und darüber hinaus – jeden Freitag direkt ins Postfach.

Re: Weekly, der neue wöchentliche Newsletter aus der SPEX-Redaktion, ist gestartet. Und bevor hier irgendwer was sagt: Ja, wir haben das dann jetzt auch mal geschafft. Hat bisschen gedauert, wird aber deshalb auch richtig gut, versprochen. Denn Re: Weekly ist für uns nicht nur irgendein Tool, um unsere Inhalte noch besser unter die Leute zu bringen und die Spam-Postfächer unserer Leser_innen zu füllen. Nein, hier soll es schon um mehr gehen. Um Dialog und Debatte, um einen kleinen Einblick in die Hirne hinter der Redaktion.

Deshalb ist dieser Newsletter ein persönliches Ding. Nicht bloß eine Sammlung von Eigenwerbung und Abonniert-uns-Aufrufen. Jeden Freitag meldet sich hier eine_r unserer Redakteur_innen. Mit den besten Texten aus der SPEX-Woche, klar.

Aber auch mit Empfehlungen und Tipps, die über unsere Kreuzberger Redaktionswelt hinausblicken. Was lesen wir? Wen hören wir? Wo sehen wir? Und was halten wir sonst für wichtig? Denn am Ende ist es doch so: Die besten Gedanken finden sich oft doch außerhalb des eigenen Kopfs.

Außerdem durchforsten wir jede Woche unser Printarchiv, um ausgewählte Takes aus 39 Jahren SPEX-Geschichte für euch auszugraben. In dieser Woche – anlässlich ihres aktuellen Comebacks: Ein Treffen mit Missy Elliott aus dem Jahr 1997, als die Rapperin gerade die Welt des Hip-Hop regierte.

Um Re: Weekly kommenden Freitag in eurem Postfach zu finden, genügt es, sich in diese Liste einzutragen: