Das SPEX-Mixtape im Januar

Das SPEX-Mixtape im Januar 2013

*

Neues Jahr (SPEX wünscht ein frohes und gesundes!), neues SPEXMixtape! Alle acht Wochen kompiliert die Redaktion eine Sendung beim Onlineradio ByteFM. Und heute läuft ab 23 Uhr sogar eine zweistündige Sonderausgabe! Zuerst richten wir den Blick erneut auf 2012 und spielen die kompletten Song-Redaktionscharts von Platz 20 bis zur Nummer eins, zu später Stunde dann abgerundet mit musikalischen Einblicken in die aktuelle Ausgabe SPEX N°342 »20 Jahre TOCOTRONIC«.

   Zu hören gibt es Newcomer wie den neuen britischen »Volkssänger« Jake Bugg (den Max Link nach Manchester begleitet hat), Die Nerven aus Stuttgart oder die Rapper Angel Haze und Kendrick Lamar. Retrospektiven führen zum unbekannten Superstar Sixto Rodriguez, in die 60er-Jahre South Bronx der Ghetto Brothers und zu Nico, derer sich X-TG und Marc Almond angenommen haben. Dazu gibt es den besten Tocotronic-Song überhaupt – gewählt von den SPEX-LeserInnen.

   Der Player des Online-Radios ist bequem über die rechte Seitenleiste dieser Webseite zu erreichen. Die komplette Playlist findet sich dann morgen unterhalb dieses Artikel als WiMP-Playlist nachfolgend. Zum SPEX-Mixtape-Archiv geht es hier entlang.

*

Es fehlen:
12. Mykki Blanco & Brenmar »Wavvy«
6. Jacques Kreen feat. Koreless »Arrow«
(Die Playlist läuft auf die #1 zu.)

Es fehlen:
Die Nerven »Schrappnell«
X-TG feat. Marc Almond »The Falconer«
Fatima Al Qadiri »Desert Strike«

*

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.