Das Abo geht noch: Zur SPEX-Prophylaxe gibt’s Prämien, die man nun wirklich haben möchte. All killer, no filler.

Als ob sechs SPEX-Ausgaben im Jahr nicht schon Prämie genug wären, bekommen Ein- oder Zweijahres-Abonnentinnen jedes Heft nicht nur mit typoentschlacktem Sondercover, sondern können hier außerdem ein Geschenk aussuchen, für das man eigentlich gerne bezahlen würde.

Unsere Empfehlungen zur aktuellen Ausgabe SPEX No. 382:

Blood Orange Negro Swan– Vinyl oder CD
Das Album der vorliegenden Ausgabe, mal wieder elegant in den Winkel geschlenzt von Devonté Hynes und den besten seiner Freund_innen. Ein Klassiker von morgen? Mos Dev!

Mitski Be The Cowboy– Vinyl oder CD
Schrecklich, schön: Das vierte Album von Mitski Miyawaki macht dem Indie-Rock Hoffnung, kommt aber mit eindeutiem Charts-Pop-Mindset daher.

Nile Rodger & Chic It’s About Time – Vinyl oder CD
Schauen Sie auf diese Hüfte! Sehen Sie, wie der Typ die Licks da rausschießt! 26 Jahre nahc der letzten Chic-Platte ist es in der Tat about time für neuen Disco-Funk von Rodgers und Co.

Margarete Stokowski Die letzten Tage des Patriarchats – Buch
Das beste an dieser Kolumnensammlung von Margarete Stokowski: Sie erscheint ohne den Kommentarspaltenschmodder, der sonst oft unter die Texte der Netzfeministin gesaut wird.

Der SPEX-Beutel –Tonträgerträger
Ihr ganzes Leben in einer Tasche – und dann steht auch noch SPEX drauf! Mit unserem Beutel aus, wir sagen mal, Baumwolle sind Sie für jede tragfähige Situation gewappnet.

Greta Gerwig Lady Bird – Blur-ray oder DVD
War ja klar: Für Birdman regnete es Oscars, während Greta Gerwigs Coming-of-age-Debüt Lady Bird mit Golden Globes abgespeist wurde. Egal? Na klar! Unfair? Trotzdem!