SPEX-Abo – prämiert!

Das Abo geht noch: Zur SPEX-Prophylaxe gibt’s Prämien, die man nun wirklich haben möchte. All killer, no filler.

Als ob sechs SPEX-Ausgaben im Jahr nicht schon Prämie genug wären, bekommen Ein- oder Zweijahres-Abonnentinnen jedes Heft nicht nur mit typoentschlacktem Sondercover, sondern können hier außerdem ein Geschenk aussuchen, für das man eigentlich gerne bezahlen würde.

Unsere Empfehlungen zur aktuellen Ausgabe SPEX No. 380:

Die Nerven Fake – Vinyl oder CD
Steve Albini im Schwabentaumel? Oder doch der Durchbruch einer Rockband, die nie für den Durchbruch, aber immer schon für Höheres bestimmt war? Geiles Teil jedenfalls.

Drangsal Zores – Vinyl oder Special Edition
Eigentlich war der Deal zur Special Edition von Zores, dass sie nur auf direktem Weg von Herxheim an die Fans gehen sollte. Für SPEX macht Drangsal eine willkommene Ausnahme.

Kathryn Bigelow Detroit – Blu-ray oder DVD
Letztes Jahr gedreht zum 50. Jahrestag der sogenannten race riots von Detroit. Kathryn Bigelows Zweieinhalbstünder hat natürlich nichts an Aktualität und Sprengkraft eingebüßt.

Sophie Fiennes Grace Jones: Bloodlight And Bami – Blu-ray oder DVD
Eine Grace-Jones-Doku, warum nicht? Sophie Fiennes bringt Leben und Werk der Pop- und Stilikone in zwei Stunden auf alle relevanten Punkte.

Der SPEX-Beutel – Modisches Accessoire
Nie mehr ohne aus dem Haus: im trendy SPEX-Beutel lässt sich alles verstauen, Platten, Hefte, Käse, Drogen – dem Träger liegt die Welt zu Füßen.

Luise Meier MRX Maschine – Buch
200 Jahre Rauschebart: Let’s celebrate! Luise Meier will nicht und guckt lieber mit einer klugen Kampfschrift, wie man Karl Marx und sein Werk für die Gegenwart updaten kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here