#1 Hits live

spank-rock

*

   MC SPANK ROCK sei ein »smarter Schlaks mit Oldschool-Cazal-Brille, der sich [bewegt] wie eine hyperaktive Comicfigur aus Knetmasse und der [reimt] wie der junge Q-Tip auf Amphetamin bei einer Booty Bass-Party in einem feuchten Kellerloch«, schrieb vor fünf Jahren Florian Sievers über ein Konzert zum Spank-Rock'schen Debütalbum Yo Yo Yo Yo Yo. Ein halbes Jahrzehnt ist das also her, von Naeem Juwan Hanks und seinem Produzentenpartner Alex Epton (alias XXXchange) als Featuregäste von Mark Ronson, den Crookers und Amanda Blank sowie mit Nebenprojekten wie Eptons Win Win verbracht. Nun ist ihr Nachfolgealbum Everything is Boring and Everyone is a Fucking Liar erschienen, das sie mit dem Berliner Produzenten Boys Noize aufgenommen haben.

   Musikalisch fällt dieses gegenüber seinem Vorgänger leider etwas ab, kann aber mit humorigen Videos punkten. Jenes zu #1 Hit (sic), das Mark Ronson co-produzierte, ist offiziell und wurde von Allen Cordell gedreht. Neu ist aber ein Fanvideo für The Dance des YouTube-Users twotab. Dieser über den Protagonisten seines Videos, einen Mann namens Dale: »[He] is a resident of Brooklyn Park, MD, just outside of Baltimore. Dale likes to dress up like Britney Spears and wander around Brooklyn Park dancing.« Spank Rock gefällt's.

   Heute spielt Spank Rock, live noch immer in der höchsten Liga zu verorten, in Hamburg, morgen, am 30. November, im Berghain, Berlin. Spex verlost noch kurzfristig je 2×2 Plätze – für Hamburg auf Facebook, für Berlin hier.

*


VIDEO: Spank Rock #1 Hit


VIDEO: Spank Rock The Dance (Inoffiziell)

*

SPANK ROCK live:
29.11.11 Hamburg – 
Indra Club
30.11.11 Berlin – Berghain/Panorama Bar

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.