sounds good

Noch bevor viele Besucher des Hamburger Congress Centrums ihre Stützbiere austrinken und ihre nummerierten Plätze einnehmen konnten, hiess es am vergangenen Dienstag Abend Schlag 20 Uhr Licht aus, Spot an und Vorhang auf für den größten lebenden und wohl einflussreichsten Popmusikkomponisten der Wel
Wegen Flugangst mit dem Schiff erstmal seit unendlich langer Zeit nach Europa inklusive zwei Konzerten in Hamburg und Berlin angereist, präsentierte sich das sichtlich müde und in Würde gealterte Popgenie mit zehnköpfiger Band und einem über vierzig Songs umfassenden Programm einem bunt gemischten Publikum aus Oldieradio-Hörern, Pop-Intellektuellen-Connaisseuren und einigen erstaunlich jungen spätgeborenen Neufans. Vor allem Erstgenannte kamen im ersten, eher Surf-Up und Rock orientierten Teil des Konzerts auf ihre Kosten (mehr als einmal gab es, nicht nur von diesen, Standing Ovations zwischen den Stücken), bevor man zum Good Vibrations-Finale endlich mal wieder die alten Knochen schütteln konnten. Dazwischen lagen gute vierzig Minuten pure Magie: Wilson und seine angenehem unmuckerhafte und sympathische Band spielten die komplette Platte des Jahrhunderts "Pet Sounds", ungekürzt und in Originalreihenfolge. Im Arrangement hier und da leicht variiert, trieben Songs wie "Put Your Hand On My Shoulder" oder "Wouldn`t It be Nice" nun vor allem den anderen Teil der leider nicht ganz ausverkauften Halle den ein oder anderen Schauer über den Rücken. Aber zuviel Exstase liessen die gestrengen Ordner des CCH ohnehin nicht aufkommen. Es blieb das gute Gefühl, der beeindruckenden Werkschau einer musikalischen Legende des 20. Jahrhunderts beigewohnt zu haben und mit "Love&Mercy" im Herzen in die kühle Hamburger Nachtluft entlassen zu werden. Mit einem solchen Song im Ohr liessen sich dann die eigentlich unerträglichen schlauen Kommentare der anderen Besucher beim Verlassen des Saals viel leichter ertragen. Wer auch immer in Hamburg oder Berlin dabei war, wir freuen uns auf Eure Erlebnisberichte im Forum…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here