Sorry Gilberto

sorry-gilberto

*

»It was the longest autumn that we ever had, even traffic sights pretended deeper meaning«, singen Sorry Gilberto auf ihrem neuem Album Construction Work & Stormy Weather im hier und jetzt, mitten im Oktober. Prophetische Poesie? Ihr Drittling erscheint zwar erst am 26. Oktober bei GoldRausch, Anne Keller und Jakob Dobers geben sich aber bereits heute im Marie-Antoinette, Berlin, die Ehre für eine Releaseparty mit Konzert. Der besungenen Jahreszeit entsprechend dürfte es gemütlich bis beschwingt werden. Den Anlass dazu bieten zwölf neue, elektronisch unterstützte Folksongs. Alle charmante, manchmal vielleicht etwas angestaubte, Miniaturen, die aber auch über sich hinausragen und -tragen können. Und reich an Lektionen wie dieser sind: »Oh life! The longer you have it, the stranger it gets.« Dementsprechend ist CW&SW auch ein Album der kleinen humorigen Kuriositäten geworden. Erfreulich.

*

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .