Drei Brüder und ein Cousin geben sich die Ehre im Neuheitenregal der Plattenhändler.
Die Kings Of Leon, allesamt der Familie des amerikanischen Predigers Leon Followill entstammend, klingen, als hätte es Cream nie gegeben. Sie sehen aquch ein wenig so aus, als wäre mit "Easy Rider" die Zeit stehen geblieben. Im Sog der White Stripes, im Geiste der Strokes und mit Helden wie Led Zepelin im Herzen schafften sie es gar im UK bis auf Platz 3 der Charts und können das Prädikat "Noel Gallagher’s new fucking favourite band" für sich beanspruchen. Ihr Album "Youth & Young Manhood" erscheint am 01.09.