Sonic Youth in Monopol & auf Arte und Ausstellungs-Update

Marclay Kunsthalle Duesseldorf»Kunst ist intellektueller, Musik ist sehr viel emotionaler, physischer«, antwortet Sonic-Youth-Sängerin Kim Gordon in der aktuellen, äußerst lesenswerten Ausgabe des Kunstmagazins »Monopol« auf die Frage, welcher Unterschied zwischen Musik und Kunst bestehe. Gordon ergänzt: »Musik ist ein Gruppending – während man sich mit Kunst doch eher als Einzelner auseinandersetzt.« Im weiteren Verlauf des Gesprächs fallen die Namen des Who is Who des Kunstbetriebs: Damien Hirst, Marc Jacobs, Albert Oehlen, Martin Kippenberger, Gerhard Richter, Dan Graham und Mike Kelley – Letzterem räumt ebenjene »Monopol«-Ausgabe ein hochinteressantes, neunseitiges Portrait ein. Anlass für »Monopol« zum Gordon-Interview war nicht nur deren Kunststudentische Verbindung zu Mike Kelley, sondern auch die Ausstellung von und über Sonic Youth in der Düsseldorfer Kunsthalle bzw. KIT (Kunst im Tunnel).
Michael (The Dead C) Morley, You Pose You Lose, 2008 und / and Lee Ranaldo, HWY SONG #1, 1996/99
Michael (The Dead C) Morley, You Pose You Lose, 2008 und / and Lee Ranaldo, HWY SONG #1, 1996/99

     »Sonic Youth etc.: Sensational Fix« wird am 31. Januar in Düsseldorf eröffnet und schließt am 10. Mai, danach wandert sie ins schwedische Malmö. Gezeigt werden Arbeiten von Sonic Youth seit ihrer Gründung im Jahr 1981, darunter finden sich Konzertplakate, Gemälde, Singles, Gitarren der Band, aber auch Werke anderer aus dem Musikkontext bekannte Künstler wie John Cage, Curt Kirkwood (Meat Puppets), Jutta Koether, Jim O'Rourke, David Shrigley, Patti Smith oder Mike Watt. Einen visuellen Überblick gibt das Popkulturmagazin Arte Tracks am 6. März: in einem Beitrag über Sonic Youth und »(…) Sensational Fix« werden die Ausstellungsstücke zu sehen sein.

     Weitere Einblicke gibt auch der soeben der über die Buchhandlung Walther König erschienene 720 Seiten starke Katalog, der inklusive der beiden beiliegenden 7-Inch-Vinyls für 58 Euro erhältlich ist.

     Zudem spielen Sonic Youth Mitte April drei Europa-Konzerte, davon zwei in Deutschland. Für das Düsseldorfer Konzert sind noch Restkarten erhältlich, der Vorverkauf für das von Spex präsentierte Donaufestival im österreichischen Krems hat soeben eröffent und für das Münchner Konzert sind derzeit noch keine Karten erhältlich.

Sonic Youth etc.: Sensational Fix:
31.01.-10.05. Düsseldorf – Kunsthalle / KIT
29.05.-20.09. SE-Malmö – Konsthall

Sonic Youth Live:
06.03. Arte TV – Arte Tracks, ab 23:15 Uhr
22.04. A-Krems – Donaufestival
mit The Butthole Surfers, Black Dice, Yo! Majesty, u.v.a.
23.04. München – Haus der Kunst
24.04. Düsseldorf – 3001

Foto oben: Christian Marclay, Untitled, 1987, Unterschiedliche Schallplatten / Different records, Courtesy Paula Cooper Gallery, NY | Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung Kunsthalle Düsseldorf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.