SO ME – Ausstellung in Paris

SO ME: Blinded By The LightEr ist es. SO ME ist der Typ Ende 20, der Ed Bangers Musik von Anfang an in Bilder umgesetzt hat. Bertrand de Langeron heisst er eigentlich, macht nebenbei auch Auftragsjobs für Hipster- und Lifestyle-Marken oder Videos für die Kanye Wests dieser Welt, und vor allem: SO ME zeichnet Uffie als Comic-Ikone, Sebastian als Auge-Nase-Mund-Porträt und natürlich das berühmte T/ Kreuz von Justice. Während der Bartknuffel eigener Aussage nach bisher immmer verwertbare Sachen gemacht hat, eröffnet er nun seine erste Kunst-Ausstellung.
    »Blinded By The Light« heißt die Show, und das nicht nur wegen des direkten Zusammenhangs zwischen Ed Banger Records und den gleißenden Lichtern der Nacht. Denn im Lazy Dog, einem Graffiti-Comic-PopArt-Ausstellungsraum im elften Arrondissement (U-Bahn-Station ist Bastille), hat SO ME bisher unveröffentlichte Zeichnungen auf Leuchtkästen gezogen. Arrangiert als Mauer leuchten sie mitten aus dem ansonsten völlig dunklen Raum heraus – »es wirkt ein bisschen billo, hat so eine Peep Show-Anmutung« erzählt SO ME am kurz vor der Ausstellung im Büro von Ed Banger. Die Ausstellung läuft bis zum  26. Januar 2008. 

SO ME – Blinded By The Light
23. 11. 2007 – 26.01. 2008
Vernissage 22.11., 19h

The Lazy Dog
2. Passage Thiere, Paris 11e
U-Bahn: Bastille

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.