Single Room Hotel – Eine Nacht in der Skulptur

Single Room HotelDer Skulpturenpark Berlin_Zentrum besetzt ganz bewusst ein Stück des ehemaligen Mauerstreifens: B: 52° 30í 29.47î N ‚ L: 13° 24í 13.67îE sind die geografischen Koordinaten, und sie bezeichnen ein Grundstück, das in den vergangenen Jahren den Gesetzen der freien Immobilienspekulation anheim gefallen ist. Die Preise schießen in die Höhe, passieren tut nichts. Und die Axel-Springer AG residiert auch noch nebenan. Bis März 2008 setzen sich nun sechs verschiedene Künstler mit den besonderen historischen und wirtschaftlichen Implikationen dieser Gegend auseinander. Etienne Boulanger aus Metz hat dort nun eine Skulptur namens »The Single Room Hotel« errichtet. Und man kann darin wirklich übernachten.
    Von außen wirkt der Hotelraum wie eine schnöde Werbefläche. Die vier Außenwände sind mit Plakatwerbung beklebt; Fenster gibt es keine. Wie die Grundstücks-Spekulationen ganz im Verborgenen ablaufen, so übernachtet auch der Gast des »Single Room Hotels« ganz in Camouflage. Ich verschwinde unter die Aufbauten der Werbetafeln, stelle eine Leiter an und drehe den Schlüssel um, den mir Philip Horst vom Skulpturenpark Berlin_Zentrum nach meiner Bezahlung von €19,90 pro Nacht überreicht hat. Ein schlichtes, aber doch ganz cool eingerichtetes Hotelzimmer mit Doppelbett, TV, Dusche, Camping-Klo und dem Zwei-Sterne-Standard erwartet mich. In der Nacht ist es insofern ziemlich unheimlich, als der ungewohnte Blick nach draußen fehlt; ich höre nur. Und so schrecke ich um 6.15h morgens hoch. Offensichtlich lädt ein LKW schwere Last ab, direkt vor dem Hotel. Mein dräuseliger Zustand lässt mich gleich Caterpillars imaginieren. Sie walzen die Plakatwand einfach nieder (einen Grund werden sie schon finden). Versteckt in Mitte; ich kann es nur empfehlen. Wenn nur die Heizung etwas mehr gegen diese enorme Kälte da draussen hätte anrichten können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.