Simian Mobile Disco – Neue EP, Streams, Verlosung

Simian Mobile Disco Clock EPDa konnten die versammelten Laptopelektroniker sehen, wo Barthel den Most holt: die Live-Sets von Simian Mobile Disco (SMD) drehen sich um gefühlte zwanzig Synthesizer, genauer gesagt drehen sich James Ford und James Shaw während ihrer Sets um jene Aufbauten: analoge Synthies en Masse, deren Bedienung sieht man eben nicht alle Tage. Derzeit sind SMD auf Welttournee, Liveshows in Deutschland/Österreich/Schweiz für die nahe Zukunft sind allerdings keine geplant. Da kommt die neue EP zumindest gerade recht.
Das titelgebende Stück »Clock« ist dabei der schwächste der vier Tracks. Ein dezent eingesetztes, die Tonleiter hoch- und runterkletterndes digitales Soundpattern, das mehr einem Plätschern gleicht, ein im Sekundentakt hämmernder Synth-Sound, alles unterlegt von einem schwachbrüstigen Drumcomputer-Beat. Ein verträumter Viereinhalbminüter, der eher schwer zu Exzessen auf der Tanzfläche führen dürfte. »Simple« hält es da schon anders: mehr aus dem Techno kommend wummert hier ein gerader Beat, Turbinenrauschen flirrt immer wieder aus dem Off herein, darüber programmieren SMD verzerrte Atari-Soundeffekte. Auch die später einkickenden, mehr Richtung Plastik verfremdeten Kuhglocken verstärken die Sogwirkung dieses Tracks.

»3 Pin Din« wiederum ist Samplingspielerei pur! Zig verschiedene Sounds ringen um die Aufmerksamkeit des Hörers, der markanteste davon erinnert an den Weckalarmton finnischer Mobiltelefone. Alles gluckert, zuckt und fiept verzerrt, nichts stockt! »State Of Things« erinnert an die guten DFA-Dancefloorfiller: ein schneller Beat, simpler Aufbau, Italo Disco-Elemente, Breakdown zur Mitte hin. Zudem hört man hier die einzigen Vocals der ganzen EP: stark verzerrter Vocoder-Gesang, dazu kommen gegen Ende sich überlappende Lautsprecheransagen. Die »Clock«-EP, ab dem 29. Februar im sortierten Fachhandel (Wichita Recordings / Cooperative Music).

Und nun: Geschenke! Beim aufräumen der Redaktion haben wir noch zwei »Hustler«-Singles gefunden (mit Armand Van Helden-, Kevin Saunderson- Shackleton- und Jesse Rose-Remixes). Die müssen raus! Schickt uns eure Pläne für das kommende Wochenende per Email (gewinnen @ spex.de), die beiden langweiligsten Planungen gewinnen.

UPDATE: Wir haben uns das nochmal alles überlegt, die »Clock«-EP gibt es auch noch »obendrauf« zu gewinnen.

Simian Mobile Disco Hustler


STREAM: Simian Mobile Disco – Clock

STREAM: Simian Mobile Disco – Simple


STREAM: Simian Mobile Disco – 3 Pin Din

Simian Mobile Disco – Clock (EP):
01. Clock
02. Simple
03. 3 Pin Din
04. State Of Things

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.