Signal 2 – Ein Happening

Soffy O.Nach diesem Wochenende, am Montag den 09. Juli 2007, schließen sich gut zwei Dutzend Musikerinnen und Musiker in ein Berliner Loft ein. Sie sind nicht alleine: Unter dem Namen »Signal 2/ Streich 4 – The Berlin String Theory« werden desweiteren die Künstler der »Party Arty Army« drei Tage im »Chez Chérie« in Neukölln verbringen. Das ist jene Fabriketage auf der Sonnenallee, in der auch Tocotronic gerade ihr »Kapitulation« aufgenommen haben. Deren Dirk von Lowtzow gehört, wie auch etwa Soffy O. (Bild), die Ex-Quarks-Stimme Jovanka von Wilsdorf, Gina v. D’Orio von Cobra Killer oder der fabelhafte Beatbox Eliot zu jener Runde, die innerhalb von drei Tagen gemeinsam ein Album einspielen möchte. In Zusammenarbeit den Visualisten Nomad, Angie Reed oder Kim Köster wird in Realtime eine dazugehörige DVD nebst allem Artwork produziert. Wer im letzten Sommer zur WM-Zeit die Sessions zur Party Arty-Ausstellung im Keller des Festsaal Kreuzberg miterlebt hat – nicht wenige, wie ich weiß – wird so eine Ahnung von Vibe im Kopf zirkulieren spüren. Die Ton- und Bewegtbildträger, die während der »Berlin String Theory-Sessions« entstehen, werden während des diesjährigen Kunstherbst Berlin mit Start am 07. September präsentiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.