Shannon Wright: Einzige Deutschland-Show heute in Berlin

Alleine angesichts der zahlreichen Shows, die sich Shannon Wright mit unter anderem Low, Nick Cave, Dirty Three, Will Oldham, Calexico oder Sleater-Kinney teilte, lässt sich abzählen, wie tief verwurzelt in der düsteren amerikanischen Folk-, Punk- und Roots-Rock-Ästhetik die vollinstrumentierte Musik der aus Atlanta stammenden Songwriterin klingt.

    Ihr siebtes Album »Honeybee Girls« erschien soeben auf dem Kölner Label Unter Schafen Records (bzw. auf der amerikanischen Touch&Go-Tochter Quarterstick Records), heute Abend gastiert sie für ein einziges Deutschland-Konzert im Berliner Magnet Club. Dabei wird sie begleitet von ihrem Bassisten Andy Baker und dem Drummer Brant Rackley (Japancakes), bevor es gemeinsam auf eine umfangreiche Live-Tournee durch Frankreich geht – dort ist Shannon Wright spätestens seit ihrer Kollaboration mit dem Filmkomponisten Yann Tiersen landesweit bekannt.


VIDEO: Shannon Wright – Black Rain

Shannon Wright Live:
04.10. Berlin – Magnet Club (mit Kiki Bohemia)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.