Sechs Augen im Sturm: Album-Prelistening Hey Elbow Every Other

Was soll denn dieser Name? Wahrscheinlich nichts. Oder ganz viel. Oder genau eins: In die Irre führen. Denn was dieses schwedische Trio keinesfalls tut, ist die Ellenbogen ausfahren. Hier wird nicht geschubst, sondern Hand in Hand gearbeitet. Wie sonst könnte derart Schönes dabei herauskommen?

Die drei Sturmfrisuren schießen nicht nur Promofotos bei Orkantief-Bedingungen, sie machen auch musikalisch jede Menge Wind. Auf dem am Freitag erscheinenden Debüt-Album Every Other wird in Unwetter-Manier die Stoßrichtung gewechselt. Das Jazz-Pflänzchen entwurzelt und ins Electronica-Beet geweht. Dann wieder ein Trommel-Schauer und ein Horn, das den gekreuzten Keimling trocken pustet. Und immer wuchert es. Man kommt nicht drum herum: Die Assoziationen schießen ins Kraut. Hören und den Hut festhalten:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.