C'est Ce type est tout-fou! Sébastien Tellier, mit »Divine« für Frankfreich und den Eurovision Song Contest nominiert, ist wohl ein Schlag Mensch für sich. Trägt einen gewaltigen aber gut gepflegten Vollbart, langes, wollenes Haupthaar, eine riesige Sonnenbrille, weißes Sakko, weiße Hosen, weiße Slippers und eine dicke, goldene Kette um den Hals. W-O-W!

    Regisseur Ace Norton hat aus dem vermutlich nicht gerade riesigen Video-Budget herausgeholt, was er konnte: viele (halb-) lustige Szenen, das Mikrofon als Staffelholz, Tellier zwischen Autofahrt, Rummelplatz und Swimming-Pool. Tellier, der kleinkriminelle Dandy, beendet »Divine« vor dem Totenaltar. Wenigstens das wird ihm in Belgrad hoffentlich erspart bleiben.
 

 

VIDEO: Sebastien Tellier – Divine