s "Entertainment Weekly" zogen sich die Country-Pop Schlampen aus, um es der liberalen und traditionell als sehr freizügig geltenden amerikanischen Öffentlichkeit mal richtig zu zeigen: "Saddams Engel", "Dixie-Schlampen" und "stolze Amerikaner" war auf der nackten Haut zu lesen – "Friendly Fire" der ganz besonderen Art sozusagen.

Wir und mit uns die versammelte Achse des Guten haben es doch schon immer gewusst: Die Dixie Chicks sind die 5. Kolonne des Islam.
Für das Titelcover des Magazins "Entertainment Weekly" zogen sich die Country-Pop Schlampen aus, um es der liberalen und traditionell als sehr freizügig geltenden amerikanischen Öffentlichkeit mal richtig zu zeigen: "Saddams Engel", "Dixie-Schlampen" und "stolze Amerikaner" war auf der nackten Haut zu lesen – "Friendly Fire" der ganz besonderen Art sozusagen.