Run The Jewels veröffentlichen RTJ2

Nach einem Leak in minderer Soundqualität haben Run The Jewels ihr neues Album RTJ2 drei Tage früher als geplant zum Gratis-Download freigegeben.

Eigentlich sollte RTJ2 erst ab dem 27. Oktober als Download erhältlich sein. Nachdem vor einigen Stunden aber ein Leak in unzureichender Soundqualität im Internet aufgetaucht war, haben die Rapper Killer Mike und El-P  die Veröffentlichung vorgezogen und die Platte ab sofort erhältlich gemacht. Die CD- und Vinyl-Versionen von RTJ2 werden weiterhin wie geplant am 31. Oktober erscheinen.

RTJ2 ist die zweite Kollaboration auf Albumlänge von Killer Mike und El-P. Im letzten Jahr war ihr Debütalbum Run The Jewels erschienen, El-P hatte zuvor Mikes 2012er Album R.A.P. Music produziert. In Planung befindet sich außerdem ein Remix-Album namens Meow The Jewels, auf dem die RTJ2-Instrumentals durch Katzenlaute ersetzt werden. Zustande gekommen war das absurde Projekt nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne, mit der Fans von Run The Jewels mehr als 60.000 Dollar für die Opfer von Polizeigewalt in den USA gesammelt hatten.

In der neuen SPEX-Ausgabe N° 357, die ab sofort versandkostenfrei im SPEX-Shop bestellt werden kann, findet sich ein ausführliches Porträt von Run The Jewels.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.