PTTRNS sind zu gleichen Teilen Farben, Formen und Momente.“ – so liest es sich in der Biografie der Kölner Dance-Band. Neben der musikalischen Grundlage der kollektiven Musterverarbeitung zählt es zur erweiterten Philosophie, die Rollenverteilung bandintern nicht festzulegen. Hier darf jeder mal mit jedem, äh, Instrument spielen. Einen guten Einblick in die Farbenfreude des Ensembles bieten dafür die untenstehenden Impressionen vom Konzert im Berliner Urban Spree.