Roskilde Festival veröffentlicht weitere Acts des diesjährigen Line-Ups

Foto: Christian Hjorth

Es ist wieder soweit: Das Roskilde, eines unserer liebsten Festivals und das Highlight eines jeden Sommers, hat 54 Acts bestätigt.

Mit über 40 Jahren auf dem Buckel, hat die Boho-Lady unter den Festivals ihre Kredibilität stetig gesteigert und dabei absolut nichts an hipness eingebüßt. Das Festival mit Charakter ist selbst sein größter Star, aber auch das bisher bestätigte Line-Up kann sich durchaus sehen lassen. Ein Festival mit Charakter braucht eben respektable Künstler. Also, putzt schon mal die Isomatten, flechtet die Hippiebändchen und verbringt die Zeit vom 27. Juni bis zum 4. Juli 2015 mit: Pharrell Williams, Muse, Lamb Of God, Mew, St. Vincent, The War On Drugs, Florence + The Machine, Kwabs, Disclosure, Enslaved, Every Time I Die, Chelsea Wolfe, Kate Tempest oder Nils Frahm.

Das Roskilde Festival ist keine Kommerzmaschine, sondern wird Jahr für Jahr von über 30.000 engagierten Freiwilligen geschaffen und ist zu 100% wohltätig. Erwirtschaftete Profite werden von der Roskilde Festival Charity Society an kulturelle und humanitäre Einrichtungen gespendet. Wer also nicht nur als Gast beim Roskilde die friedliche, inspirierende und einzigartige Atmosphäre genießen will, sondern auch gerne mit anpackt, kann sich noch als Volunteer bewerben.

Roskilde Festival
27. Juli bis 4. Juli 2015
Roskilde, Dänemark
Das komplette Programm und alle weiteren Infos gibt’s hier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.