Rocko Schamoni

Schamoni ist EulePremiere ist am 4.10. in Hamburg: Rollo Aller, Teil 4. Damit ist der legendäre dritte Teil des Gemeinschaftswerks von Regisseur Henrik Peschel und den beiden Hauptdarstellern Rocko Schamoni und Christian Dabeler allias Reverend Ch. Dabeler endgültig Legende. Details zum neuen, vierten Teil sollen von des Kings Publizisten nächste Woche nachgeliefert werden. Nach wie vor soll gelten: Raus aus der Gesellschaft, rein in den Rock, und zwar in schlechter Bildqualität.
Auch sonst ruht Schamoni nicht. Denn seine derzeitige Königsdisziplin, das Quellmaterial »Dorfpunks«, wird weiter verwertet. Nach Roman, Hörbuch und der Inszenierung am Hamburger Schauspielhaus dreht Regisseur Lars Jessen derzeit den Film. Aus der Pressemitteilung von Nobistor:

»Laut Rocko haben die Straßencastings erstaunliche Talente aus dem ländlichen Schlägermilieu zutage gefördert. Zentrale Gestalt des Drehs wird immer mehr Partyschaum und zwar das Original, das bereits in der „Dorfpunks“-Theaterfassung als hinlangende Type Sätze wie „Das ist voll die Hexe, Chef!“ rausließ. Misstrauisch-wohlwollend lässt die ansässige Bevölkerung die Filmfritzen bislang machen, alles lässt sich gut an. Einziger Wermutstropfen: Rocko Schamoni wird ein Liegeplatz auf dem ortansässigen Friedhof verwehrt.«

Produziert wird »Dorfpunks« übrigens von Florian Koerner von Gustorf, dem Schlagzeuger von Mutter. Ein Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt.

Ab Ende Oktober schließlich geht Rocko Schamoni auf Lesetour.

Rocko Schamoni liest
29.10. München- Registratur
30.10. Passau – Zwislsberger Scheune
31.10. A-Salzburg – Arge Nonntal
01.11. A-Wien – Rabenhof
07.11. Hamburg-Bergedorf – Lola
26.11. Magdeburg – Projekt 7
27.11. Jena – Kassablanca
28.11. Dresden – Groovestation
29.11. Leipzig – UT Connewitz
16.12. Oldenburg – Kulturetage
17.12. Düsseldorf – Zakk
18.12. Frankfurt – Mousonturm

Foto: Eule auf Puch, Rocko Schamoni

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .