Review: Julie’s Haircut Adult Situations

Vor einer ganzen Weile, es muss wohl die Zeit gewesen sein, als gerade »Angels and Daemons at Play« erschien, sagten Motorpsycho, dass sie sich nun, nachdem sie eine psychedelische Platte, eine Pop-Platte, eine Rock-Platte gemacht hätten, daran machen würden, ihre Einflüsse und Vorlieben ohne Einschränkungen in völliger Freiheit auszunutzen, so dass kommende Alben nicht mehr in solche Kategorien zu fassen sein würden. Wenn ich nicht irgendetwas völlig falsch verstanden habe (und seit dem letzten regulären Album habe ich bei Motorpsycho des Öfteren das Gefühl, dass ich vielleicht irgendetwas falsch verstanden habe), kam es dann ja doch anders. Trotzdem ? und obwohl ich keine Ahnung habe, wie die bisherigen, wohl nur in Italien erhältlichen Alben von Julie’s Haircut klingen ? muss ich, wenn ich »Adult Situations« höre, immer wieder an diese Aussage, an dieses Versprechen denken. Schließlich wird hier ziemlich genau das verwirklicht, was ich mir damals vorstellte. Da treffen die Stooges und Sonic Youth und der Sergeant Pepper und die Elephant 6-Bands und Dinosaur Jr und die frühen Pink Floyd und dEUS-als-sie-noch-gut-waren und die Pixies und Pavement aufeinander, umarmen sich innig, so ungemein innig, dass sie infolgedessen (in wenigstens diesmal geteiltem Leid) gemeinsam ein Kind gebären, das sich schließlich (zur allgemeinen Begeisterung) in dieses Album verwandelt. Sie sehen es an und wissen, dass es gut ist, da es schon wenig später selbstbewusst vor ihnen steht, ein ganz eigenes Wesen und frei von mitleidserregender Schüchternheit.
So viel zum Bild. Die Platte zum Bild ist weniger psychedelisch, als man jetzt befürchten könnte und noch viel opulenter, als man es sich träumen ließe. Um 2003 zu einem super Indie-Rock-Jahrgang zu machen, hätten dieses und das seelenverwandte Album der Long Winters im Grunde schon fast gereicht.

LABEL: Homesleep Music

VERTRIEB: Cargo Records

VÖ: 01.12.2003

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.