Record Release Parties

Bereits Ende August erschien das Buch/CD-Projekt „I Can’t Relax In Deutschland“. Daran beteiligt (und auf dem Tonträger vertreten) sind Bands wie Lali Puna, The Robocop Kraus, Tocotronic und T.Raumschmiere. Der schriftliche Teil stammt von Martin Büsser (u.a. Autor von „Wie klingt die neue Mitte“) u …
Bereits Ende August erschien das Buch/CD-Projekt „I Can’t Relax In Deutschland“. Daran beteiligt (und auf dem Tonträger vertreten) sind Bands wie Lali Puna, The Robocop Kraus, Tocotronic und T.Raumschmiere. Der schriftliche Teil stammt von Martin Büsser (u.a. Autor von „Wie klingt die neue Mitte“) und Roger Behrens (u.a. Redakteur für „Testcard“). Gemeinsam geht es allen Beteiligten darum, ein Gegenstatement zu der seit einiger Zeit überbordenden Nationalisierungswelle im Pop zu artikulieren. Auch möchte man klarstellen, dass Popkultur nicht als national gewachsenes oder zu konstruierendes Kulturgut begriffen werden kann.
Um das eigene Anliegen zu untermauern, kommt das Projekt im Oktober mit Musik und Diskussion auf Tour.
Hier die bestätigten Termine:

02.10. Berlin – Volksbühne
mit u.a. Kante (akustik), Spillsbury, Chicks On Speed DJ-Team

07.10. Freiburg – KTS
mit u.a. Peters., tgv, Räuberhöhle, Peters. DJ-Team

08.10. Frankfurt a.M. – Mousonturm
mit u.a. Kettcar (akustik), tgv, Club van Cleef DJ-Set

Veranstaltungen in Hamburg, Köln und München sind in Planung.
Wer sich darüber hinaus für „I Can’t Relaxe in Deutschland“ interessiert, dem sei der Artikel von Doris Achelwilm in der aktuellen Ausgabe unseres Magazins empfohlen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.