Rare Star-Wars-Promoschallplatte wird versteigert

Seit gestern ringen Star-Wars-Fans um ein seltenes 7-Inch-Exemplar mit John Williams‘ Originaltitelmusik – überlagert von einem Werbebegleitkommentar. Für geschätzte 800 Pfund ist man dabei. 

Wer das IMAX-Ticket ohnehin abgeschrieben hat, geht in dieses skurrile Rennen: vor dem Filmstart von Star Wars 7 – The Force Awakens am 17. Dezember kann hier seit gestern für eine Star-Wars-Promo-Schallplatte geboten werden.  Sie wurde einst kurz vor der Filmveröffentlichung im Jahr 1977 außerhalb der Kinos abgespielt, um Fans und Schaulustige anzulocken und zum Kauf des vollständigen Soundtracks zu animieren.

Der Scoretitel von John Williams  wird von einem Werbekommentar überlagert: »Sie hören die Star-Wars-Titelmusik. Der Originalsoundtrack ist als Album und auf Tape von 20th Century Records erhältlich. Star Wars kommt bald in dieses Kino.« Auf der Hülle steht geschrieben: London Symphony Orchestra Star Wars Theme.

StarWars7_Vinyl

Im Rahmen einer großen Star-Wars-Auktion, bei der auch weitere Fanobjekte zu holen sind, wird die Schallplatte seit gestern mit dem Kommentar angepriesen: »Wir haben Star-Wars-Liebhaber mit Vinyl-Sammlungen kontaktiert und ihnen von der 7-Inch erzählt, niemand kannte sie. Online ist sie nicht zu finden«. Erwartungen nach soll die Versteigerung zwischen 600 und 800 Pfund einbringen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.