Radiohead – Machen irgendwas

RadioheadSo langsam werden die Radiohead-bezogenen Meldungen im Giesskannen-Prinzip langweilig: 60% sollen für den Download von »In Rainbows« nicht bezahlt haben (die Band widersprach diesen Spekulationen), EMI veröffentlicht den Backkatalog als Box-Set und überteuerten USB-Stick auf eigene Initiative, »In Rainbows« erscheint hierzulande am 28. Dezember bei XL Recordings (Beggars Group) auf CD und Lead-Gitarrist Jonny Greenwood hatte am Montag Geburtstag (Happy Birthday!). Gestern Nacht hätte etwas neues passieren sollen, die Webseite blieb schwarz. Und scheinbar hat es etwas mit Apple Quicktime Video zu tun.
Die Band schreibt auf ihrem Blog nur: »helo there will be something on the box tonight its another test but right now we are entangled in cables however weather permitting our technical experts will resolve the entanglement itll be broadcast as a quicktime h.264 stream if youve got a mac you’ll already probably have quicktime player if youve got a pc and it doesnt work, you might need to download the installer (click here to download and install) then click on to www2.radiohead.tv if you would like to view the webcast in the luxury of your own media player (such as VLC, quicktime or realplayer), then copy and paste this address: rtsp://89.167.182.32:80/entanglement2.sdp Stanley«

Scheinbar hat aber nicht alles geklappt. Dem ersten folgte bald ein zweites Posting, das nur die Worte beinhaltete: »we are experiencing difficulties apologies for any inconvenience insert swearword of choice here«. Wir warten.

UPDATE
: Es handelt sich bei dem 17-minütigen Videocast um die Aufzeichnung einer Cover-Version des Björk-Stücks »Unravel« sowie anderer semi-interessanter Soundscapes:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.