The Prodigy und Sleaford Mods kündigen Kollaboration an

Wenn da nicht mal ein Pott(y Mouth) seinen Deckel gefunden hat: Die Sleaford Mods haben mit The Prodigy einen Track namens »Ibiza« aufgenommen. #youaintreadyforthisshit

Um The Prodigy ist es seit dem 2009er Album Invaders Must Die musikalisch recht ruhig geworden. Doch da »Ruhe« und »Prodigy« sich nicht lange vertragen, kehren die Krawall-Big-Beat-Legenden  jetzt mit schlagkräftigen Neuigkeiten zurück. Gemeinsam mit Sleaford Mods haben sie für ihr neues Album ein Stück aufgenommen, das den vielversprechenden Titel »Ibiza« trägt. Dies teilten The Prodigy über ihren Instagram-Account mit. Wenn zwei Bands mit solchem Pöbelpotenzial zusammen ins Studio gehen, kann das Ergebnis eigentlich nur auf die Fresse geben. Prodigy-Frontmann Keith Flint sieht es ähnlich: Das neue Album seiner Band soll »brutaler klingen« als all ihr letztes Material und bis Ende des Jahres noch erscheinen.

Unser Artikel von Scott King über die Sleaford Mods kann hier gelesen werden. Die zugehörige Ausgabe N° 354 ist versandkostenfrei im SPEX-Shop erhältlich.

Wird geladen

Just finished a collaboration with the sleaford mods for our album called ‚ibiza’…., Its fukin deadly ! #theprodigy , #sleafordmods , #youaintreadyforthisshit

Auf Instagram anzeigen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.