Pop-Kultur Festival: T.Raumschmiere-Weltpremiere / Anekdoten aus der UK-Clubkultur von Dave Haslam

Marco Haas a.k.a. T.Raumschmiere. Foto: Souenellen

Das Programm des ersten Pop-Kultur Festivals im Berliner Berghain wird immer konkreter.

Am Festivaldonnerstag werden die Künstler Anika und T.Raumschmiere im Berghain erstmals live gemeinsam auf der Bühne Musik machen. Die Idee zu der ungewöhnlichen Kooperation zwischen der dubaffinen Krautrockerin und dem Electro-Punk-Pionier entstand, nachdem Annika Henderson am neuen T.Raumschmiere-Album mitgewirkt hatte. Ebenfalls donnerstags wird der Londoner Produzent und DJ Kane West (kein Tippfehler) mit einem Liveset in der Panorama Bar zu hören sein.

Dort wird einen Tag später auch die UK-DJ-Legende Dave Haslam auflegen. Zuvor trägt der ehemalige Resident-DJ der Fac 51 The Haçienda in Manchester aber allen Nostalgikern der Clubkultur aus seinem aktuellen Buch »Life After Dark« vor und wartet dabei nicht nur mit exklusiven Einblicken aus Madchester auf, sondern leuchtet die Geschichte der britischen Musikklubs in Gänze aus.

Zudem wurden aus knapp 400 internationalen Bewerberinnen und Bewerbern, die sich über eineoffene Ausschreibung für das Förderprogramm »Pop-Kultur Nachwuchs« bewerben konnten, 150 Talente ausgewählt. Darunter auch die im Kosovo geborene Sängerin Fatime Kosumi, die im Schulterschluss mit dem Efterklang-Kollaborateur Vincent Moon das interdisziplinäre Musik-Film-Projekt ANDRRA realisierte. Die herausragendsten Arbeiten werden öffentlich auf der Nachwuchs-Onlineplattform vorgestellt und dokumentiert.

Pop-Kultur Festival
26. bis 28. August Berlin – Berghain
Alle Infos, das komplette Programm und Tickets gibt es hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.