Pole – Steingarten-Remix-Reihe

PoleVier limitierte, kolorierte Vinyl-Platten wird es geben in der Reihe von Remixen, die Leute von Dimbiman bis Gudrun Gut für Pole anfertigen. Im zurückliegenden März veröffentlicht, brachte Stefan Betke, der mit ˜scape sein eigenes Label betreibt, ein Freestyle-Album rund um Subbässe und HipHop-Beats und ˜Landschaften in die Musikwelt. Ab 21. September beginnt ˜scape nun mit einer Reihe von Remix-Releases.Den Anfang machen Dimbiman, Melchior Productions und Mike Huckaby, und dementsprechend fällt Teil 1 der »Steingarten«-Remixe ziemlich technoid aus. Wobei, auch der zweite Part mit Bearbeitungen von The Mole und Frivolous ist ziemlich was für den Tanzclub mit Geschmack. Ende Oktober sind dann Shackleton und Peverelist dran, und deshalb wird diese EP ganz bestimmt in der nächsten Bass-Kolumne auf spex.de auftauchen. Eventuell dann gemeinsam mit dem abschließenden Ensemble, das aus Bearbeitungen von Deadbeat, Ghislain Porrier und Gudrun Gut besteht. Zuguterletzt wird Mitte November eine CD aller »Steingarten«-Remixe. Die fünfzigste ˜scape übrigens.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here