Pit Przygodda – ›Pitsound‹, Mini-Tour

Pit PrzygoddaEigentlich bereits im Frühjahr veröffentlichte Pit Przygodda ein Album. Und ich bekenne: »Pitsound« (zum verwechseln ähnlich mit »Pit-Sound«) fiel durch meine Wahrnehmungsraster. Schade, denn der Film-, Theater- und Hörspielkomponist und ehemalige Songschreiber von Go Plus hat eine Sammlung voller Hits geschrieben. Sie kicken nicht, sie kitzeln: kosmische Trigger, synapsenreizende Chor-Arrangements und viel, viel Raum.
Der Titel »Pitsound« ist deshalb auch stärker als Atmosphäre zu lesen denn als Verneigung vor dem einen, tollen Beach Boys-Werk »Pet Sounds«. Denn klar bezieht sich Przygodda in Teilen auf die Arbeit Brian Wilsons, wenn mit Menschenstimmen ein Layering betrieben wird, bis die Kanäle alle belegt sind. Doch an mancher Stelle setzt sich der Hamburger auch in den Bacharach-Sessel, drückt den Rücken nach hinten und setzt auf Langsamkeit. Ein weiterer Einfluss dieses Listening-Albums ist das veröffentlichende Label Saasfee selbst mit seinem Autoren-Elektro. Auf Tour bringt Przygodda einen Schlagzeuger und einen Bassisten mit.

Pit Przygodda spielt »Pitsound«
25.09. Hamburg, Freiheit & Roosen
26.09. Hannover, Faust, Warenannahme
27.09. Stuttgart, Wagon
28.09. Berlin, NBI

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.