Peaches: Neues Album Ende April

PeachesNachdem »Impeach My Bush« im Sommer 2006 erschienen war, folgte der übliche Turnus, allerdings in Beinahe-Rockstar-Größen-ausmaß. Jeder, wirklich jeder Kontinent wurde von Merrill Nisker und ihrer Band Sweet Machine bereist. In den USA waren teilweise gar stadien angesagt, als Peaches nämlich im Vorporgramm von Nine Inch Nails unterwegs war. Nur zu verständlich, dass unsere liebe Stimme des Selbstermächtigungs-Porno es anschließend ruhiger zugehen ließ und im Jahr 2008 lediglich als DJ unterwegs gewesen ist. Allerdings brauchte die Wahlberlinerin auch die Zeit, um neue Songs aufzunehmen.

    Nun meldet die Beggar's Group, zu der auch das Peaches-Label XL Recordings zählt, ein neues Album. Wie schon das zuletzt erschienene »Impeach My Bush« wird wieder nach Friseursalon-Art mit dem Künstlerinnen-Namen gespielt, nur diesmal sehr offensichtlich: »I Feel Cream« erscheint am 30. April auf XL/ Beggar's/ Indigo. Ich fühle Sahne, von Pfirsisch. Laut Beggar's ist es »überraschend poppig« geraten. Mit weiteren Einzelheiten wird gegeizt. Im Herbst letzten Jahres hatte der NME allerdings vermeldet, dass Peaches in London gemeinsam mit Simian Mobile Disco, Digitalism und ihrem langjährigen Kollegen Gonzales aufgenommen habe und ein Album mit Varieté-Charakter am entstehen sei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.