Palminger & Meyer – »Songs For Joy«-CD, Release Party

PalmingerMeyerWas für eine Idee das war: Im vergangenen Herbst schalteten die beiden weißen Kanninchen der Hamburger Schule Jacques Palminger von Studio Braun und Carsten Erobique Meyer berlinweit Anzeigen. Sie suchten Texte, genauer gesagt: Liedertexte. Und die wurden im November instant vertont. Der 60er-Jahre-Tradition der Song-Poems gemäß ließen sich Palminger und Meyer im Maxim-Gorki-Theater diese Texte auf einen Tisch legen, lasen sie kurz vor und begannen prompt mit der Vertonung. Sogar aufgenommen wurden die Songs in Echtzeit, und so hatte man im Maxim Gorki Studio-Session, Abmischung und auch noch Dubplate-Pressen an einem Abend. So schnell ist noch nicht einmal das Internet! Ihre liebsten Pressungen haben Palminger und Meyer jetzt auf einer CD zusammengestellt. »Songs For Joy« erscheint nächste Woche auf Nobistor, erstmal im Mailorder, der Vertrieb ist noch so a bisserl ungeklärt. spex.de bleibt dran und verweist bis dahin auf die Record Release Party: Freitag, 22.6.2007, um 20 Uhr im Gorki Studio Berlin. Und auf Palmingers Volksbühnen-Stück »Babylon Must Fall«.

»Songs For Joy«-Record Release
Freitag, 22.6.2007
20 Uhr
Gorki Studio Berlin, Hinter dem Gießhaus, 10117 Berlin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.