OS X FÜR 20 DOLLAR?

ot; hatte beim routinemässigen Test eines Upgrades für das aktuelle Apple-Betriebssystem "OS X" herausgefunden, wie man aus dem Software-Paket ein lauffähiges Komplettsystem macht. Im Vergleich von 19,95$, die man im Laden für das OS-Update 10.1.1 auf den Tisch legen muss, zu 100$, die "OS X" im Handel kostet, ein unschlagbares Argument für ein wenig Tüftelei, die die Macfixit-Macher natürlich umgehend öffentlich ausbreiteten. Lange währte die Freude natürlich nicht – der Artikel musste auf Drängen der Anwälte von Apple mit sofortiger Wirkung von der Seite entfernt werden. Wer’s trotzdem rechtzeitig zu Gesicht bekam: Glückwunsch…

Eine kleine Peinlichkeit hielt in der vergangenen Woche kurz die Software-Entwickler-Gemeinde von Apple Macintosh in Atem.
Die Mac-Technik-Site "Macfixit" hatte beim routinemässigen Test eines Upgrades für das aktuelle Apple-Betriebssystem "OS X" herausgefunden, wie man aus dem Software-Paket ein lauffähiges Komplettsystem macht. Im Vergleich von 19,95$, die man im Laden für das OS-Update 10.1.1 auf den Tisch legen muss, zu 100$, die "OS X" im Handel kostet, ein unschlagbares Argument für ein wenig Tüftelei, die die Macfixit-Macher natürlich umgehend öffentlich ausbreiteten. Lange währte die Freude natürlich nicht – der Artikel musste auf Drängen der Anwälte von Apple mit sofortiger Wirkung von der Seite entfernt werden. Wer’s trotzdem rechtzeitig zu Gesicht bekam: Glückwunsch…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.