Olof, Karin, Janine & Matt, oder:

Die Vorgeschichte zu »Tomorrow, in a Year«, der Darwin-Oper in Kollaboration mit The Knife, Mt. Sims und Planningtorock, dürfen wir nach mehreren Features zum Thema als bekannt voraussetzen? Gut. Nicht nur wird die Musik zur Oper am 5. März als Album veröffentlicht, man kann die Platte bereits jetzt auf der Webseite von The Knife vorbestellen und im gleichen Zuge als MP3 herunterladen. Außerdem bieten The Knife das Album schon seit rund einer Woche in Gänze (siehe untenstehende Playlist) zum kostenlosen Stream an.

    Interessanter ist allerdings das kleine Roundtable-Hörspiel, das The Knife vor knapp zwei Stunden auf dem Rabid-SoundCloud-Profil geparkt haben. In diesem unterhalten sich die beteiligten Musiker einerseits mit Vocoder-Effekt-verfremdeter Stimme im Zwiegespräch über die Entstehungsgeschichte des Albums, andererseits wurden die Gesprächsauszüge mit der behandelten Musik in Kontext gesetzt, wurden die Wortbeiträge von Ambient-Passagen und Field Recordings untermalt – mehr Hörspiel als Interview, möchte man denken.

    Nicht unerwähnt lassen möchten wir in diesem Zusammenhang auch Karin Dreijer Anderssons furiose Dankesrede im Rahmen der Verleihung des schwedischen P3-Radiopreises als bester Dance-Act an Fever Ray – siehe Video unten.

 


STREAMA Roundtable Conversation on Tomorrow, in A Year


STREAM: The Knife, Mt. Sims & Planningtorock – Tomorrow, in a Year


VIDEOFever Ray at Årets Dans på P3 Guld-galan, Göteborg, 23.01.2010

Foto: CC Cornell University Library / Flickr

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.